Schumann & Mendelssohn
Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein
Tonhalle Düsseldorf

Vgl.: https://www.tonhalle.de/veranstaltung/schumannfest/8554-schumann-mendelssohn

Ein musikalischer Gruß von der anderen Rheinseite: Nach dem jazzigen Auftakt des Schumannfestes tags zuvor ehrt die Deutsche Kammerakademie Neuss die beiden Großkomponisten, die in Düsseldorf so starke Spuren hinterlassen haben. Mit Mendelssohns „Italienischer“ und Schumanns in Düsseldorf entstandenem Cellokonzert stehen zwei der populärsten Werke mit Orchester der beiden Romantiker auf dem Programm. Marie-Elisabeth Hecker gehört zur ersten Riege der Interpreten von Schumanns a-Moll-Konzert. Dass sie wie Schumann selbst aus Zwickau stammt, wird ihrer Affinität zu seiner Musik sicher nicht geschadet haben. Aus Düsseldorf wiederum stammt auch der Künstler Michael Dekker, dessen Skulptur auf dem Konzertpodium in einen imaginären Dialog mit der Musik treten wird. Am Pult: Der Düsseldorfer Dirigent Florian Merz-Betz, ein ausgewiesener Spezialist für historische Aufführungspraxis von Musik der deutschen Romantik.

Donnerstag, 09. Juni 2022 | 20 Uhr
 
Tonhalle Düsseldorf
 
Schuman & Mendelssohn | Kammerakademie Neuss am Rhein
 
Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein
Marie-Elisabeth Hecker VIOLONCELLO
Florian Merz-Betz DIRIGENT
 
Tonhalle
Ehrenhof 1
40479 Düsseldorf